Portal Limburg

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

Wechseln zu: Navigation, Suche

[bearbeiten] www.limburg-wiki.de

[bearbeiten] Die Stadt Limburg an der Lahn

Limburg an der Lahn ist die Kreisstadt des hessischen Landkreises Limburg-Weilburg. Die Stadt liegt im Westen Mittelhessens zwischen Taunus und Westerwald am Ufer der Lahn.

Nach der Eingemeindung von sieben ehemals eigenständigen Kommunen besteht Limburg heute aus den folgenden Ortsteilen: Ahlbach, Dietkirchen, Eschhofen, Limburg, Lindenholzhausen, Linter, Offheim, und Staffel.

Das Stadtgebiet ist im Norden, Osten und Süden vom Landkreis Limburg-Weilburg umgeben, zu dem Limburg als Kreisstadt ebenfalls gehört. Nachbarn sind Elz, Hadamar, Beselich, Runkel, Villmar, Brechen und Hünfelden. Im Westen grenzt das Bundesland Rheinland-Pfalz an.

910 wird Limburg erstmals unter dem Namen „Lintpurc“ urkundlich erwähnt. Die Stadt beginnt sich aber bereits hundert Jahre früher im Schutz der um 800 auf dem Limburger Felsen errichteten Burganlage zu entwickeln. Stadtrecht wurde Limburg 1214 verliehen. Der Georgsdom wurde 1235 geweiht. 1827 wird die Stadt Sitz eines katholischen Bischofs. Von 1919 bis 1923 war Limburg Haupstadt des Freistaats Flaschenhals.



Frankfurt und Umgebung

Aktuelle Meldungen aus der Region

[bearbeiten] Texte über Limburg

Texte über Limburg, seine Sehenswürdigkeiten und Vereine, finden Sie in unserer Übersicht Limburg

[bearbeiten] Internet-Adressen

Die neusten Artikel aus Limburg

Zuletzt bearbeitet in Limburg

Die beliebtesten Artikel aus Limburg

Lokale Nachrichten aus Limburg

aus dem Angebot von Rhein-Main.Net und Frankfurter Neue Presse

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag